Besucherfrequenzmessung

[/vc_row] [/vc_row] Die beste Besucherfrequenzmessung für den Einzelhandel?   Im Durchschnitt steigen die Verbraucherausgaben um fast 40%, wenn ein Kunde...
[/vc_row]
[/vc_row]

Die beste Besucherfrequenzmessung für den Einzelhandel?

 

Im Durchschnitt steigen die Verbraucherausgaben um fast 40%, wenn ein Kunde eine positive Erfahrung macht. Das Zählen von Personen, oder People Counting, spielt eine große Rolle bei der Bereitstellung der Einblicke, die erforderlich sind, um dieses positive Einzelhandelskundenerlebnis zu schaffen, von der sachkundigen Verwaltung der Terminplanung über die Optimierung der Storeperformance bis hin zur Bewertung der Auswirkungen von Marketingkampagnen.

Personenzähler bzw.People Couner gibt es in verschiedenen Formen und Größen – hier sind unsere Top 7, nachdem wir viele auf dem Markt genauesten bewertet haben.

Definition Besucherfrequenzmessung auf Wikipedia

 

Maßnahmen zur Kundenfrequenzmessung (People Counting) werden vor allem im Einzelhandel und in Shoppingzentren durchgeführt, um Daten über Besucherströme, die Anzahl der Personen in Geschäften und deren Bewegungsrichtung zu ermitteln.

 

Quelle: Defintion Kundenfrequenzmessung Wikipedia

Thermischer People Counter

 

Früher hatte die Wärmekamera die Größe und das Aussehen eines kleinen Rauchmelders, heute hat sie die Größe Ihres Heim-Routers. An der Decke über dem zu messenden Bereich angebracht, sind sie sehr unauffällig. Sie sind auch sehr genau. Die Wärmezählung verwendet Wärmebildtechnologie, um Temperaturveränderungen von Personen im Vergleich zur Umgebung festzustellen. Die Körperwärme des Kunden wird von Wärmebildkameras erfasst, die selbst bei hohem Verkehrsaufkommen zuverlässige Daten liefern.

Mehrere Kameras können miteinander verbunden werden, um breitere Zonen zu schaffen, wobei sie sich auch an komplexe Eingänge anpassen lassen, so dass eine kontinuierliche Zählung des Einzelhandelsverkehrs in komplizierten Umgebungen möglich ist.

Wärmezähler eignen sich hervorragend, wenn ein stetiger Fluss durch den Zählbereich herrscht, wie z. B. in Einkaufszentren, und da sie kein sichtbares Licht verwenden, können sie auch bei völliger Dunkelheit arbeiten.

 

Stereo-Besucherfreuquenzmesser

 

Stereo-Personenzähler haben in der Regel die Größe eines rechteckigen Federmäppchens mit zwei Kameralinsen. Normalerweise werden sie direkt über dem zu messenden Bereich an der Decke befestigt, obwohl die Kameras in begrenztem Maße geneigt werden können und genau bleiben. Sie haben auch den Vorteil gegenüber thermischen Geräten, bei denen der Durchfluss durch den Zählbereich stakkatoartiger sein kann und trotzdem die Objektziele nicht verloren gehen.

Die Geräte erfassen Ein- und Ausgänge in Echtzeit und ermöglichen so einen genauen Einblick in das Kundenaufkommen, der sich an eine Vielzahl von Umgebungen anpassen lässt. Stereodaten sind zuverlässig, wenn man den gleichen Ansatz wie unsere eigenen Augen verwendet, um die Tiefe in einem Sichtfeld zu verstehen. Dadurch kann das Gerät Gegenstände nach ihrer Höhe ausschließen, zum Beispiel Kinder oder Gegenstände wie Kinderwagen.

Ein hochentwickelter Bereich der Stereotechnik ermöglicht nicht nur die Zählung der Ein- und Ausgänge, sondern auch die genaue Messung der Verweildauer des Kunden und der Kunden innerhalb einer definierten Zone sowie die Möglichkeit der Wegverfolgung durch die gesamte Reise eines Kunden. Nur einige Hersteller können eine umfassende Verknüpfung von Kameras anbieten, selbst bei den von uns vorgeschlagenen vertrauenswürdigen Herstellern.

 

Mono Besucherfrequenzmessung

Typischerweise halb so groß wie ein Stereogerät, das mit einer einzigen Linse betrieben wird, sowie kreisförmig und oberhalb des Messbereichs an der Decke befestigt ist. Da es kein Stereogerät ist, hat es keine Tiefenschärfe, was bedeutet, dass Kinder nicht entfernt werden können, während die fehlende Triangulation die Genauigkeit aller Monogeräte beeinträchtigt.

Der Genauigkeitsbereich dieser Geräte kann zeitweise bis zu 50% betragen, und trotz der Behauptungen des Labors haben wir keine Genauigkeit von weit über 90% gesehen. In diesen höheren Fällen ist der Aufwand, dies zu erreichen, übermäßig groß. Die Voraussetzungen für solche Geräte sind gegeben; der Verkehr ist relativ gering; die Beleuchtung ist sehr gleichmäßig. Der Reiz bei weniger Hardware – eine Linse im Vergleich zu zwei Linsen – liegt natürlich darin, dass sie billig zu installieren ist, aber die Kosten werden versteckt sein.

Wir haben Erfahrung mit der Einrichtung von Monokameras, und dann wird die Glaubwürdigkeit der Daten zu einem ständigen Faktor, der für alle Beteiligten viel Verwaltungszeit in Anspruch nimmt.

 

Time of Flight People Counter

Ähnlich groß wie die neuen thermischen Geräte und an der Decke über dem zu messenden Bereich befestigt, sendet ein Flugzeitsensor ein Signal an die darunter liegenden Objekte und zeichnet die Reflexion von Infrarotstrahlung auf, die zum Sensor zurückprallt. Auf diese Weise können eine größere Sichttiefe und Bewegung über andere Geräte, einschließlich Stereo- und Wärmemessgeräte, aufgezeichnet werden. Das Gerät kann auch bei völliger Dunkelheit betrieben werden und verfügt über die Fähigkeit, Kameras zu koppeln, um einen breiten Eingang abzudecken.

Die Entwicklung von Software zur Personenzählung hat das Potenzial, einen reichhaltigeren Datensatz nicht nur mit X- und Y-Abmessungen, sondern auch mit Z-Abmessungen zu erstellen, was die Messung auf Regalebene erleichtern könnte. All dies befindet sich derzeit in der Entwicklungsphase, und wir warten darauf, dass die endgültigen Leistungsdaten bestätigt werden und unser empfohlenes Ziel einer Genauigkeit von 95% über die gesamte Lebensdauer erreichen.

 

WiFi-People Counter

 

Wi-Fi funktioniert über Wireless Access Points (WAPs), und diese können unterschiedlich groß sein, von der Größe einer Zigarettenschachtel bis hin zu einem großen Home-Router. Sie werden in der Nähe des zu messenden Bereichs aufgestellt, oft in der Decke. Die Reichweite und Genauigkeit solcher Systeme sind unterschiedlich und erfordern eine gewisse Einrichtung und Kalibrierung. Behauptungen über eine Genauigkeit von unter fünf Metern sind in der Realität schwer zu ermitteln, und bei der Stichprobe von Kunden mit eingeschaltetem Wi-Fi ist diese Messung nur ein Indikator und keine echte Zählung.

Interessant wird dies bei der Messung der Verweildauer und der Besucherzahlen, aber wir raten Ihnen, dass dies ein sekundäres Maß für den Verkehr und kein Ersatz für die zuvor erwähnten Ansätze ist.

Es gibt viele Wi-Fi-Analyseplattformen, aus denen man wählen kann, so dass unsere Zusammenfassung der Hardware unten mit viel mehr Ratschlägen und Erzählungen versehen ist.

Zugelassene Hersteller:

 

Meraki: Geringster Aufwand, höchste Zuverlässigkeit. Die APs von Meraki funktionieren sofort nach dem Auspacken, ohne zusätzliche Hardware- oder Softwareanforderungen. Die Lizenzgebühren von Meraki beinhalten standardmäßig den CMX-Feed und somit keine zusätzlichen Lizenzkosten. Die Erstellung von Splash-Seiten ist möglich, und die Verwaltung für diese Geräte beinhaltet die soziale Anmeldung.

 

Cisco Aironet: Aironet-Zugangspunkte erfordern zusätzliche Software, die extern gehostet werden kann, sowie eine Lizenzgebühr für diese Software.

 

Motorola: Unterstützt über Motorola ADSP könnte dies eine zusätzliche Lizenzgebühr sein und kann vereinbart werden.

 

Ruckus: Unterstützt durch zusätzliche Lizenzgebühren pro Access Point, kann dies in diesem Stadium bei großen Implementierungen kostspielig sein.

 

UniFi: Billige Zugangspunkte, ziemlich zuverlässig und in Südamerika stark genutzt. Diese können unterstützt werden, müssen aber mit neuer Firmware geflasht werden und erfordern daher einen Besuch vor Ort!

 

Offenes Netz: Funktioniert am besten als Begleitgerät zu bereits vorhandenem Wi-Fi, kann aber auch direkt in einem Open-Mesh-Netzwerk verwendet werden, wenn es bereits vorhanden ist.

 

Aruba: Arbeitet mit ALE unter Verwendung von Aruba-Hardware. Lizenzgebühren für ALE sind normalerweise erforderlich.

Ipsos Retail Performance nicht genehmigter Hersteller: Zum jetzigen Zeitpunkt keine bekannt, aber wir raten Ihnen, sich an unserer genehmigten Liste zu orientieren.

 

IR (Infrarot)-Besucherfrequenzmessung

 

Infrarot-Personenzähler können gut funktionieren, aber sie unterscheiden sich stark in der Art ihrer Wirksamkeit, was vor allem auf die Qualität der Implementierung und das laufende Management zurückzuführen ist, das, um genau zu bleiben, tendenziell höher ist als bei den neuen Generationen wie Thermik, Stereo oder Flugzeit, die jetzt alle die Möglichkeit der Fernunterstützung bieten.

Wie Mono kann diese Technologie sehr kostengünstig sein, manchmal sogar noch teurer, aber bei all den Qualitätsproblemen bleibt die Frage, ob die Daten eine sinnvolle Richtung vorgeben können – es sei denn, es gibt eine umfassende Überwachung und Unterstützung, etwas, das wir über mehrere Jahre für unsere Kunden entwickelt haben. Vereinfacht ausgedrückt schafft der Ansatz eine Infrarot-Schranke zwischen den Sensoren, die bei jedem Überschreiten eine Zählung vornimmt. IR-Zähler sind zwar nicht die fortschrittlichste Option, haben aber in einer Reihe von begrenzten Szenarien einen positiven Nutzen, wie z.B. bei Kiosken in Einkaufszentren.

 

Besucherfrequenzmessung über eine vorhandene Videoüberwachung

 

Verwendung der an der Decke montierten Closed-Circuit-Technologie, die oft als Teil der Sicherheitsinfrastruktur im Laden integriert ist. Dies hat den Vorteil, dass potenziell ein Anbieter weniger in der Mischung enthalten ist, und scheint oft ein kostengünstiger Posten zu sein, da es sich um eine reine Zusatzsoftware zu dem bereits installierten Sicherheitssystem handelt. Die Erfahrung von Kunden, die diesen Weg gegangen sind, zeigt jedoch, dass es nicht so einfach ist, wie es scheint, und in Wirklichkeit leidet es genauso wie ein Mono-Ansatz mit Beleuchtungsvarianten. Da die Kameras einen anderen Hauptschwerpunkt haben, nämlich die Sicherheit, läuft der Aufbau immer Gefahr, beeinträchtigt zu werden, und damit auch die Genauigkeit.

Normalerweise erfordert der Aufbau für jeden einzelnen Standort eine Menge Feinabstimmung, und zwischen den einzelnen Standorten ist die Genauigkeit, die wir gesehen haben, nicht einheitlich. Unserer Erfahrung nach gehört dies zu den Technologiebereichen, die regelmäßig auf kurzfristige Einsparungen hin untersucht werden, um dann festzustellen, dass es nicht alles ist, was es zu sein scheint, und die Kunden kehren dann zu einem konzentrierteren Ansatz mit den konsistenten Ergebnissen zurück, die sie für ihr Geschäft benötigen.

 

Schlussfolgerung

Wir haben unsere Meinung zu jeder der verschiedenen verfügbaren Technologien dargelegt. Dies ist das Ergebnis von mehr als 25 Jahren Arbeit mit den meisten auf dem Markt verfügbaren Technologien und deren Erprobung. Andere mögen ihre eigene Meinung haben, aber für uns wollten wir Geräte haben, die genau, kosteneffektiv und einfach einzurichten sind, die über die gesamte Lebensdauer stabil bleiben und es uns ermöglichen, uns auf die Ergebnisse für unsere Kunden zu konzentrieren, anstatt Zeit damit zu verbringen, über die Genauigkeit einzelner Geschäfte/Geräte zu diskutieren, die wenig oder gar keinen geschäftlichen Nutzen bringen.

Um Ihre Anforderungen an die Verkehrszählung zu besprechen, kontaktieren Sie uns noch heute!

Interesse an einer Besucherfrequenzmessung?

info@forsec-deutschland.de